Workshop & Kurse – aktuelles Angebot

Schauspieltraining Basics – Tagesworkshop (6-stündig)

Zum Auffrischen, Kennenlernen und für all jene, die wenig bzw. unregelmäßig Zeit haben.

 

nächster Termin: 

Sonntag 24. November 2019,10–13 Uhr und 14–17 Uhr (BasicsAnmeldung 

 

weitere Termine:

Samstag 14. Dezember 2019,10–13 Uhr und 14–17 Uhr (Basics)

alle Termine sind separat buchbar, Anmeldung hier

 

Inhalt:
In diesem Theaterworkshop arbeiten wir
 viel mit dem Körper und der Stimme, sodass wir dann gut vorbereitet in die spannende Spiel- und Szenenarbeit gehen können. Die Theaterarbeit, wie wir sie verstehen, entsteht improvisierend und aus dem, was da ist bzw. in uns ist. Mit verschiedenen Formaten und Techniken, wirst du geleitet, geführt und unterstützt, sodass Texte, Figuren und Geschichte ganz wie von selbst auftauchen.

 

Mit viel Spaß und so ganz nebenbei trainierst du mit unserem Schauspieltraining Präsenz, Kreativität und Spontanität, erweiterst dein Handlungsrepertoire und lernst neue Facetten von dir kennen. 


Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittenen. Er bietet eine gute Möglichkeit, das Theateratelier und seine Arbeitsweise kennenzulernen bzw. deine Schauspieltechniken zu erweitern.

Voraussetzungen: Offenheit und Spielfreude


Ort: Das andere Theater, Orpheumgasse 11, 8020 Graz

Kosten pro Workshop (6h) 

EUR 60,–

Theaterpraxis: Geschichten in Szene setzen

Improvisieren, Geschichten erzählen, Theatertechniken lernen und vertiefen, inklusive Präsentation.

Fortlaufender Kurs, Theatertraining für Anfänger, Fortgeschrittene und für alle, die regelmäßig trainieren wollen. 

 

nächster Termin: 

2. Dezember 2019 bis 10. Februar 2020, jeweils montags 18:30–21:30 Uhr Anmeldung 

(beinhaltet 5 Trainingsmodule + 3 Übungsmodule, beim letzten Trainingsmodul findet die Präsentation statt) 

 

 

Inhalt:
In diesem mehrteiligen Theaterkurs geht es ums Geschichtenerzählen. In
 kurzen Szenen lassen wir spontan Figuren und Handlung entstehen. Gespielt wird improvisierend und aus dem, was im Moment da ist bzw. in uns ist. Mit verschiedenen Übungen, Formaten und Techniken, wirst du geleitet, geführt und unterstützt, sodass Texte, Figuren und Geschichten ganz wie von selbst auftauchen. Am Ende des Kurses werden wir unsere Geschichten einem ausgewählten Publikum präsentieren. So kommt auch das Lampenfieber nicht zu kurz.


Voraussetzungen: Offenheit und Spielfreude


Ort: Das andere Theater, Orpheumgasse 11, 8020 Graz

 

Kosten: EUR 150,–

Das Leben ist ein Chanson

Dieser 5-teilige Kurs verbindet Theater und Musik. Wir arbeiten mit Liedern von Hildegard Knef und Georg Kreisler. Dabei liegt der Schwerpunkt – je nach stimmlichen Möglichkeiten – vor allem auf der theatralen Umsetzung. Der Workshop richtet sich daher ausdrücklich auch an all jene, die noch keine bzw. nur wenig Gesangserfahrung mitbringen. 

 

nächster Termin: 

17. Jänner 2020 bis 14. Februar 2020, jeweils freitags 18:30–21:30 Uhr Anmeldung

(beim letzten Termin findet die Präsentation statt) 

 

Inhalt:

Ich sing erzähl es dir singend! – Die Präsentation von deutschsprachigen Chansons ist eine besondere Kunst! Die Leidenschaft, der Witz, die Sehnsucht, Sachlichkeit oder Ironie eines "Drei-Minuten-Dramas" (Ralph Benatzky) funktioniert nur mit einer authentischen Interpretation. Nur wer als Bühnenperson ECHT ist, kommt mit seiner Botschaft beim Gegenüber an. Dabei ist nicht die ausgebildete Singstimme entscheidend, sondern vielmehr die Intensität des Vortrags.
Silvana Veit (Schauspielerin) und Ivan Trenev (Klassischer Akkordeonist) kennen sich bestens im Genre des deutschen Chansons aus. Ihr Wissen aus selbständiger Bühnen- und Künstlererfahrung soll die Teilnehmenden des Workshops auf ihrem eigenen musikalischen Weg unterstützen.
Gearbeitet wird an der bewussten Wahrnehmung von Text und Musik, dem authentischen Selbstausdruck und an der Präsentation von Hildegard Kneef oder Georg Kreisler Songs (auswendig!). Zur musikalischen Begleitung steht den Teilnehmer/innen der erstklassige Akkordeonist Ivan Trenev zur Seite. Abschließend gibt es ein öffentliches Konzert mit den erarbeiteten Songs.
die Kursleiterin:
Ihr Schauspielstudium am Mozarteum Salzburg und die Arbeit am Schauspielhaus Graz sowie am Next Liberty Graz, Arbeiten im TV, Radio und der Werbeindustrie sowie ihre Erfahrung als Bandleaderin bei der Band Veit Club, das alles bietet Silvana Veit zahlreiche Möglichkeiten, mit den oft vorhandenen "Blockaden in der Stimme und im Kopf" umzugehen, die den Bühnenvortrag beeinflussen können.

 

Voraussetzungen: Spielfreude, Neugierde und Lust am Singen


Ort: Das andere Theater, Orpheumgasse 11, 8020 Graz

Kosten: EUR 165,–

Schauspieltraining Intensiv – Tagesworkshop (6-stündig)

für all jene, die mutig sind und mehr wollen

 

nächster Termin: 

derzeit keiner  Anmeldung hier

  

Inhalt:
Das Besondere an diesem Kurs ist die geringe Anzahl der Teilnehmer*innen. Das erlaubt ein sehr intensives Arbeiten. Wie bei all unseren Kursen haben wir ein großes Augenmerk auf Körper und Stimme als Basis für das anschließende Schauspieltraining. Wir arbeiten improvisierend mit viel Szenenspiel und einer großen Portion Einzelarbeit. 


Der Kurs eignet sich für Fortgeschrittene, die noch mehr in die Tiefe gehen und ihre 
Schauspieltechniken erweitern möchten. Auch mutige Anfänger sind willkommen. Einfach ausprobieren und Spaß haben!


Voraussetzungen: Offenheit, Mut und Experimentierfreude, Lust am Scheitern


Ort: Das andere Theater, Orpheumgasse 11, 8020 Graz

Kosten pro Workshop (6h) 

EUR 90,– 

Workshop & Kurse – allgemeine Information

Schauspieltraining Basics und Intensiv

Das allgemeine Schauspieltraining ist eine gute Möglichkeit, Theatertraining allgemein und unsere Arbeitsweise im Speziellen kennenzulernen. Es ist für Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Damit auch all jene, die wenig bzw. unregelmäßig Zeit haben oder beruflich oft verhindert sind, am Schauspieltraining teilnehmen können, bieten wir das Training geblockt am Wochenende an als 6-stündige Intensivworkshops.


Da die Gruppenzusammensetzung immer anders ist und auch die Übungen immer wieder wechseln, kannst du den Workshop auch regelmäßig besuchen und wirst immer wieder neue, spannende Entdeckungen machen und gleichzeitig deine Schauspieltechniken stetig weiterentwickeln.  

Wähle deine Termine!

 

Anmeldungen sind jederzeit möglich.

 

 

Theaterpraxis

In der Theaterpraxis steht das Spielen im Vordergrund. Neben Übungen zur Schauspieltechnik gibt es vertiefende Rollenarbeit und Spielen, Spielen, Spielen. Wir wollen dabei in Richtung Inszenierung und Präsentation gehen und schauen, was dabei entsteht.
Im Unterschied zu den Basic-Kursen ist die Theaterpraxis ein fortlaufender Kurs. Das heisst, man meldet sich für 1 Semester bzw. 1 Jahr an. Das bringt den Vorteil, dass die Gruppe über einen längeren Zeitraum gleich bleibt, das Vertrauen zu den Mitspielenden und damit die Experimentierfreude sehr groß. Um dieses intensive und vertrauensvolle Theaterspiel zu gewährleisten, ist die Gruppe zeitweise geschlossen.

 

Voraussetzungen:

Der Kurs ist für Fortgeschrittene und eine Fortsetzung zum allgemeinen Schauspieltraining. Um unsere Theaterarbeit kennenzulernen und um sich mit der grundlegenden Spielweise vertraut zu machen ist die vorherige Teilnahme an "Schauspieltraining Basics" Voraussetzung.

Ensemble

Das Theateratelier-Ensemble erarbeitet Inszenierungen, abendfüllende Stücke und Kurzpräsentationen.

 

Vorrausetzungen:

Theatererfahrung, Teilnahme am Schauspieltraining Basic und/oder Intensiv

 

Workshops

 Zusätzlich zum Semesterkurs organisiert das Theater Atelier Workshops zu verschiedenen Themen und Theaterformaten. Wer darüber rechtzeitig informiert werden möchte, abonniert am besten gleich unseren Newsletter.